Nutzungsbedingungen

1.         Geltungsbereich:

1.1.     Die Nutzung von Critix (dieses Dienstes) und jeglicher Produkte, Software und Dienste, die zur Nutzung von Critix auf bzw. von der Webseite zur Verfügung gestellt werden, stellt ein Anbot auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen dar. Mit der Registrierung oder Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich mit der Geltung der nachstehenden AGBs einverstanden. Für den Fall dass Sie mit diesen AGBs nicht einverstanden sind, dürfen die angebotenen Dienste nicht genutzt werden. Die Registrierung oder auch nur Nutzung der Dienste von Critix erstellt eine rechtliche Vereinbarung zwischen ihnen und Critix mit dem Anbieter mit Sitz in A-5204 Straßwalchen dar.

1.2.     Diese Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) regeln den Zugang und die Nutzung von Diensten von Critix und jeglichen Informationen, Texten, Grafiken, Fotos oder anderen Materialen, die hochgeladen, heruntergeladen, oder auf den Diensten angezeigt werden (im allgemeinen als „Inhalt“ bezeichnet). Der Zugriff auf und die Nutzung der Dienste setzt ihr Einverständnis und die Einhaltung dieser Bedingungen voraus. Mit dem Zugriff oder der Nutzung der Dienste erklären sie sich mit diesem Bedingungen einverstanden. Critix behält sich vor, neben den angebotenen Diensten zusätzliche Mehrwertdienste anzubieten, die ebenfalls kostenpflichtig sein können. Für solche Mehrwertdienste muss der registrierte Nutzer sich allerdings gesondert anmelden und wird im Zuge dieser Anmeldung auf eine allfällige Kostenpflicht hingewiesen. Die Nutzung eines solchen Mehrwertdienstes ist nur möglich, wenn sich der Nutzer der angezeigten Kostenpflicht unterwirft.

1.3.     Die Bedingungen bilden eine rechtlich verbindliche Vereinbarung zwischen ihnen und Critix bezüglich der Nutzung der Dienste. Sie sollten sich daher die Bestimmungen sorgfältig durchlesen.

1.4.     Die Bedingungen gelten für alle Nutzer von Critix, einschließlich solcher Nutzer, die auch Videoinhalte, Informationen und andere Materialen oder Dienste zu Critix beitragen.
 

2.         Anmeldung, Voraussetzung für Teilnahme, rechtsgeschäftliche Erklärungen:

2.1.     Teilnahmeberechtigt sind nur Nutzer, die vollgeschäftsfähig sind oder mit Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters handeln.

2.2.     Ihre Angaben im Anmeldeformular sind verpflichtend wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig vorzunehmen, wie es ebenso verpflichtend ist, ihre Daten im Mitgliedskonto aktuell und richtig zu halten. Nach der Registrierung wird ihnen per Mail ein Passwort und eine Bezeichnung für ihr Mitgliedskonto zugestellt.
In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Änderungen der AGBs, Bestätigungsmails oder Ähnliches) per Mail zugehen. Diese gelten als zugegangen, wenn sie unter normalen Umständen in ihrer Mailbox in unserem Dienst aufrufbar sind.

2.3.     Der Nutzer ist verantwortlich für den Schutz seines Passwortes, welches ihm den Zugriff und die Nutzung der Dienste ermöglicht, so wie alle damit verbundenen Aktivitäten. Critix empfiehlt komplizierte Passwörter (eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbolen) für einen Account zu verwenden. Critix übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, welche durch die Nichteinhaltung oben genannter Anforderungen resultieren.

2.4.     Das Mitgliedskonto ist höchstpersönlich und weder übertragbar noch vererbbar.

 

3.         Allgemeine Pflichten des Nutzers:

3.1.     Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass ihr Mitgliedskonto nur von Ihnen selbst genutzt wird und Sie sind zur Geheimhaltung ihres Passwortes verpflichtet. Daher sind Sie als Nutzer für jeden Inhalt, den Sie mit unseren Diensten veröffentlichen, sowie für alle Aktivitäten, die über Ihr Mitgliedskonto ausgeübt werden, und allen Konsequenzen, die daraus resultieren, persönlich verantwortlich. Der durch den Nutzer veröffentlichte Inhalt kann von jedem anderen Nutzer des Dienstes und durch Drittanbieter Software und Websides gesehen werden. Daher sollten nur Inhalte angeboten und veröffentlicht werden, die unter diesen Bedingungen mit anderen geteilt werden können.  

3.2.     Falls Sie einer anderen Person z.B. einem Minderjährigen ohne Zustimmung von dessen Erziehungsberechtigten die Nutzung ihres Account gestatten, erkennen Sie an, dass Sie für die Handlungen und Inhalte des Nutzers, die Kontrolle des Zugangs und die Nutzung der Dienste sowie die Folgen jeglichen Missbrauches höchstpersönlich verantwortlich sind.

3.3.     Sie sind verpflichtet, Critix unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung ihres Passworts oder Accounts, sowie über jede sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu informieren und haften gegenüber Critix für von Ihnen verursachte oder ermöglichte Missbräuche ihres Accounts.

3.4.     Der Nutzer hat selbst und auf eigene Kosten die für die Teilnahme erforderlichen technischen Voraussetzungen und damit verbundene Nutzung der Dienste (z.B. Internetanschluss, Mobilfunkanschluss) zu sorgen.

3.5.     Die von Critix angebotenen Dienste werden ständig weiterentwickelt. Dadurch können sich Form und/oder Inhalt der Dienste ohne vorherige Ankündigung ändern. Daher behält sich Critix vor, die Bereitstellung der Dienste (oder sonstige Funktionen innerhalb der Dienste) zeitbeschränkt oder zeitlich unbeschränkt für einzelne und/oder alle Nutzer ohne Angabe von Gründen und ohne vorherige Ankündigung abzubrechen. Critix behält sich weiters das Recht vor, Einschränkungen der Verwendung und/oder Archivierung nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

3.6.     Der Nutzer verpflichtet sich, alles zu unterlassen, was die Funktionsfähigkeit von Critix beeinträchtigen könnte (z.B. durch Software oder sonstiges Skripten). Hierzu zählt insbesondere auch der Einsatz von „Robot“, „Spyder“ oder „Offline-Ryder“ Software, die z.B. Nutzeranfragen über das Internet automatisch erzeugen. Weiters ist es dem Nutzer verboten, Critix dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellte Bereiche der Webseite, einschließlich Bereiche anderer Nutzer, zu betreten, zu modifizieren, zu überschreiben, zu kopieren und/oder zu verbreiten.

3.7.     Es ist dem Nutzer untersagt, die Dienste von Critix, oder Teile davon für kommerzielle und/oder andere Zwecke (unabhängig ob gratis oder kostenpflichtig), gleich welcher Art immer, zu erweitern und/oder zu nutzen; z.B. nachahmen, verkaufen, vermieten oder für eigene oder fremde Eigenzwecke zu nutzen oder anzubieten. Das gleiche gilt für den Zugang zu den Diensten von Critix.

 

4.         Werbung:

Die Dienste von Critix können Werbeanzeigen beinhalten, die auf den Inhalt sowie auf die durch die Dienste gestellten Anfragen und anderen Informationen gerichtet sein können. Art und Ausmaß der Werbung in den Diensten sind nicht beschränkt und durch den Nutzer nicht beschränkbar. Als Gegenleistung gewährt Critix den Zugang und die Nutzung der Dienste und der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Critix und seine Drittanbieter und Partner befugt sind, Werbungen auf den Diensten oder in Verbindung mit der Anzeige von Inhalten oder Informationen auf den Diensten anzubieten.

Der Nutzer verpflichtet sich die Dienste dieser Website nicht für kommerzielle Werbung zu nutzen und darauf zu achten in seinen Beiträgen keine Schleichwerbung oder andere Werbeformen zu betreiben, wie z.B. Sponsoren-Abbildungen und/oder -Nennungen, etc.

Werbung zu kommerziellen Zwecken seitens des Nutzers ist ausschließlich kostenpflichtig und vorab beim Betreiber anzufragen. Ein Zuwiderhandeln führt automatisch zur Sperre des Zugangs und Benutzerkontos. Etwaige Schadenersatzansprüche werden von der Sperre des Accounts nicht berührt. 

 

5.         Verantwortlichkeit, verbotene Inhalte und Verhaltensweisen:

5.1.     Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Fotos, Grafiken, Videos, Nachrichten und sonstige Materialen (Inhalt), die unter Verwendung der Dienste von Critix von Ihnen oder anderen Nutzern gespeichert, veröffentlicht oder übermittelt werden, liegt ausschließlich, uneingeschränkt und höchstpersönlich bei jener Person (Nutzer), von der ein solcher Inhalt kommt. Darunter fallen beispielsweise Inhalte, die durch den Nutzer selbst geschaffen wurden, aber auch solche Inhalte, die der Nutzer aus anderen Quellen erworben hat und die er unter Nutzung der Dienste von Critix speichert, veröffentlicht und/oder übermittelt.

5.2.     Von Critix wird die Vollständigkeit, Wahrhaftigkeit, Genauigkeit und Zuverlässlichkeit aller Mitteilungen, sowie der allgemeine Inhalt in den Diensten weder unterstützt, noch repräsentiert oder garantiert. Es werden daher von Critx auch keine in den Diensten geäußerten Meinungen des Nutzers unterstützt. Critix kontrolliert keine Inhalte, die Sie oder andere Nutzer über unsere Dienste speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln und übernimmt daher auch keine wie immer geartete Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit oder Qualität derselben. Critix ist daher nicht für Inhalte jeder Art, einschließlich, aber nicht beschränkt auf etwaige Fehler und/oder Auslassungen in Inhalten, sowie aller, durch die Verwendungen von eingetragenen, per Mail geschickten oder anderwärtig durch die Dienste zur Verfügung gestellten oder übertragenen Inhalte entstehende oder bereits entstandene Verluste und/oder Schäden, verantwortlich.

5.3.     Dem Nutzer ist es im Rahmen der Nutzung von Critix untersagt, Daten, Texte, Bilder, Dateien, Links, Software oder sonstige Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen rechtswidrig sind, oder insbesondere Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können (z.B. pornografisch, gewaltverherrlichend, rassistisch, nationalsozialistisch, oder sonst jugendgefährdend).
Weiters ist es untersagt, Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, die Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte oder Eigentumsechte verletzen, oder zu deren Weitergabe sie als Nutzer nicht berechtigt sind.
Weiters ist es dem Nutzer untersagt, Material zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien und Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationseinrichtungen zu unterbrechen, zu beschädigen, zu zerstören oder einzuschränken.
Weiters ist es dem Nutzer untersagt, sich in den Diensten von Critix als eine andere Person auszugeben, z.B. als ein Vertreter von Critix oder eines in sonstiger Weise für das Angebot Verantwortlichen, oder eine nichtbestehende Beziehung zu einer solchen Person vorzugeben, Kopfzeilen zu fälschen oder in sonstiger Weise Erkennungszeichen zu manipulieren, um die Herkunft eines Inhaltes der im Rahmen der Dienste übertragen wird, zu verschleiern, unerbetene Werbung, Promotionmaterial, Junk- oder Massenmails (Spam), Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln.
Weiters ist es dem Nutzer untersagt, im Zuge der Nutzung der Dienste von Critix nationale oder internationale Rechtsvorschriften, einschließlich Börsenregeln zu verletzen.
Weiters ist es dem Nutzer untersagt, gegen einen Dritten, sei es eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen, rechtswidrige Handlungen und/oder Äußerungen zu tätigen,  ebenso in Bezug auf den Dritten Unwahrheiten zu behaupten oder zu verbreiten, persönliche Daten anderer Nutzer zu sammeln, zu speichern oder zu übermitteln, soweit die Betroffenen damit nicht einverstanden sind.

5.4.     Auch wenn Inhalte von Nutzern durch Critix grundsätzlich nicht überprüft oder kontrolliert werden, behält sich Critix dennoch das Recht vor, Inhalte, die über die Dienste von Critix zugänglich sind, ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zurückzuweisen, zu sperren, zu löschen oder gegebenenfalls an einem anderen Ort innerhalb der Dienste zu veröffentlichen, insbesondere von Critix zur Kenntnis genommene Inhalte von Nutzern, wenn diese gegen diese Vereinbarung verstoßen.

 

6.         Rechte des Nutzers:

Der Nutzer behält die Rechte auf alle, von ihm in den Diensten eingetragenen angezeigten Inhalten. Durch die Übermittlung, der Veröffentlichung und/oder Anzeige von Inhalten auf Critix räumt der Nutzer Critix das nicht-exklusive, gebührenfreie und weltweite Recht und die Erlaubnis (einschließlich dem Recht auf Erteilung von Unterlizenzen) ein, diese Inhalte in sämtlichen jetzt bekannten oder später entwickelten Medien oder Vertriebsmethoden zu nutzen, zu kopieren, zu vervielfältigen, zu verarbeiten, anzupassen, zu verändern, zu veröffentlichen und zu übertragen. Gleichzeitig räumt der Nutzer gegenüber Critix die nicht-exklusive, gebührenfreie, unbefristete und weltweite Erlaubnis, einschließlich des Rechtes auf Erteilung von Unterlizenzen) ein, vom Nutzer in den Diensten eingetragene oder angezeigte Inhalte zu verfilmen, wieder zu verfilmen oder andere Medien davon herzustellen.

Im Hinblick auf die Lizenz bestätigt der Nutzer, dass Critix das unentgeltliche Recht erhält, alle Inhalte an Gesellschaften, Organisationen, sowie Personen, die mit Critix für die Synchronisierung, Versendung, Verbreitung oder Veröffentlichung dieser Inhalte in anderen Medien und Diensten gemäß den Geschäftsbedingungen von Critix verbunden sind, weiterzugeben.

In diesem Zusammenhang ist Critix und anderen Unternehmen, Organisationen oder sonstigen Partnern von Critix die Benutzung aller durch den Nutzer beigetragenen, hochgeladenen, übertragenen oder anderwärtig zur Verfügung gestellten Inhalte ohne Anspruch auf Entschädigung für den besagten Inhalt gestattet. Diese Gestattung der Nutzung dauert auch dann fort, wenn der Nutzer sein Konto oder Beiträge daraus löscht. Allerdings werden die Inhalte ab Löschung in anonymer Form dargestellt; Insbesondere dann, wenn es zur Aufrechterhaltung von Sinnzusammenhängen notwendig ist.

Zum Zwecke der Übertragung, Verbreitung und/oder Anzeige von Inhalten über Computer-Netzwerke und diverse Medien ist es Critix gestattet, gegebenenfalls Inhalte zu modifizieren und/oder solche Änderungen vorzunehmen, die notwendig sind, um Inhalte an die Erfordernisse und Beschränkungen solcher Netzwerke, Geräte, Dienste oder Medien anzupassen.

Critix bietet als Gegenleistung eine persönliche, gebührenfreie, nicht übertragbare und nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der Software, die als Bestandteil der Dienste (ausgenommen nicht gebührenfreie Mehrwertdienste) dem Nutzer zur Verfügung steht. Ausschließlicher Zweck dieser Lizenz ist die Unterhaltung des Nutzers durch den Zugang und die Nutzung der Dienste gemäß den hierin genannten Bedingungen.

 

7.         Inhalte von Nutzern, Einschränkungen der Inhalte und Nutzung der Dienste:

7.1.     Bei Nutzung des Angebots von Critix beauftragt der Nutzer Critix nach den Bestimmungen dieser Vereinbarung mit der Speicherung und öffentlichen Zugänglichmachung seiner Inhalte im Rahmen unseres Angebots in seiner jeweiligen aktuellen Gestaltung.
 

7.2.     Critix wiederum gestattet dem Nutzer ihre Dienste in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Bestimmungen dieser Vereinbarung zu verwenden, um Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen zu übermitteln und mit anderen Nutzern zu teilen.
 

7.3.     Critix behält sich das Recht vor (ist dazu aber nicht verpflichtet), Inhalte zu löschen oder die Verteilung zu verweigern und Mitgliedschaften zu beenden oder Nutzernamen zurückzufordern. Ebenso behält sich Critix das Recht auf Zugang, Lesen, Aufbewahren und Offenlegung jeglicher Informationen vor, wenn Grund zur Annahme besteht, dass dies zur Einhaltung geltender Gesetze, jeglichen anwendbarem Recht, Richtlinien, zur Entsprechung gerichtlicher oder behördlicher Verfahren, dieser Vereinbarung, einschließlich der Untersuchung von Verletzungen der Vereinbarung, des Verdachts des Betrugs, des Aufspürens, Verhinderns oder Behebens sicherheits- und technisch relevanter Probleme, des Antwortens auf Benutzersupportanfragen, oder des Schutzes der Rechte des Eigentums oder der Sicherheit von Critix seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit notwendig ist.
 

7.4.     Der Nutzer garantiert gegenüber Critix, dass er alle erforderlichen Rechte im Bezug auf seine Inhalte besitzt, für die er das Angebot für Critix zur Speicherung, Veröffentlichung und/oder Übermittlung verwendet, sowie, dass der Nutzer keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, keine gesetzlichen Bestimmungen und auch nicht die Bestimmungen der in diesen Nutzungsbedingungen festgeschriebenen Regeln, verletzt. Falls der Nutzer nicht selbst Inhaber der Rechte an einem von ihm eingegebenem Inhalt ist, garantiert er, dass er alle erforderlichen Rechtsübertragungen, Lizenzen, Gestattungen, Einwilligungen und dergleichen wirksam eingeholt hat. Für den Fall, als der Nutzer gegen diese eben beschriebenen Garantien oder auch nur eine von ihnen verstößt, hält er Critix von jeglicher Haftung frei und vollumfänglich schad- und klaglos.

 

8.         Rechte von Critix:

8.1.     Alle Rechte, Titel und Anteile der Dienste (mit Ausnahme aller vom Nutzer vorgelegten Inhalte) sind und bleiben alleiniges Eigentum von Critix und seinen Lizenzgebern. Die Links sind durch das Urheberrecht, Markenrecht und andere einschlägige gesetzliche Bestimmungen der EU, der Republik Österreich und anderen Länder geschützt. Die vorliegende Vereinbarung enthält kein Recht, den Namen von Critix oder irgendeine der Critix-Marken, Logos, Domainnamen und/oder charakteristische Eigenschaft zu verwenden. Alle vom Nutzer eingegebenen Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge bezüglich Critix oder seiner Dienste sind vom Nutzer vollkommen freiwillig vorgenommen und es ist Critix gestattet, solche Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge nach eigenem Ermessen und ohne jegliche Verpflichtung gegenüber dem Nutzer, entgeltlos zu benutzen.

8.2.     Durch die Nutzung der Dienste von Critix erwirbt bzw. erwirkt der Nutzer keinerlei Urheberrecht oder gewerbliche Schutzrechte an diesen Diensten oder an den Inhalten, auf die er zugreift.

8.3.     In den Diensten von Critix werden auch Inhalte angezeigt, die nicht von Critix stammen. Diese Inhalte unterliegen der ausschließlichen Verantwortung desjenigen, der diese verfügbar macht. Critix behält sich daher das ausschließliche und unwiderrufliche Recht vor, Inhalte auf ihre Rechtswidrigkeit oder auf Verletzung von Richtlinien hin zu überprüfen. Wenn berechtigter Weise davon ausgegangen werden kann, dass sie gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstoßen.

 

9.         Critix respektiert das geistige Eigentum Dritter und fordert alle Nutzer der Dienste auf verpflichtend ebenso das geistige Eigentum Dritter zu respektieren.

9.1.     Falls der Nutzer der Ansicht ist, dass seine Urheberrechte durch Inhalte eines anderen Nutzers verletzt werden bzw. wurden, die als Verstoß gegen das Urheberrecht gelten könnten, benötigt Critix nachfolgende Angaben:

a)        Authentische oder elektronische Unterschrift des Inhabers des Urheberrechts oder einer Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers zu handeln;

b)        Beschreibung des Urheberrechtlichen geschützten Werkes, das angeblich verletzt wurde;

c)         Beschreibung, wo sich das Material befindet, das nach Ansicht des Nutzers in Urheberrechte eingreift bzw. diese verletzt;

d)        Kontaktangaben einschließlich Anschrift, Telefonnummer und einer gültigen E-Mailadresse;

e)        eine Erklärung in der der Nutzer nach bestem Wissen und Gewissen bestätigt, dass die Verwendung des Materials nicht durch den Inhaber der Urheberrechte, durch dessen Bevollmächtigte oder durch Rechtsvorschriften zugelassen ist;

f)         eine eidesstattliche Erklärung des Nutzers, dass die angegebenen Informationen wahrheitsgemäß sind, sowie, dass der Nutzerinhaber Urheberrechte, oder Bevollmächtigter ist, im Namen des Rechtsinhabers zu handeln.

9.2.     Critix behält sich das Recht vor, Inhalte, die möglicherweise dem Urheberrecht zuwider handeln, ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen zu löschen. Nach angemessener Prüfung steht Critix das Recht zu, das Benutzerkonto zu löschen, falls der Benutzer als Wiederholungstäter eingestuft wird.

9.3.     Der zuständige Verantwortliche in Urheberrechtsangelegenheiten dem solcher Art Rechtsverletzungen mitzuteilen sind, kann unter den Kontaktangaben des Betreibers im Impressum der Website (vorzugsweise per e-mail) erreicht werden!

 

10.      Links:

Die Dienste können Links zu Webseiten dritter Personen oder Ressourcen enthalten. Der Nutzer akzeptiert, dass Critix keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder Richtigkeit solcher Webseiten oder Ressourcen, deren Inhalt, sowie die Produkte oder deren Anwendungen, die durch solche Webseiten oder Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, übernimmt.

10.1.   Links zu solchen Webseiten, Quellen oder Ressourcen implizieren nicht, dass Critix solche Webseiten oder Ressourcen oder deren Inhalte, Produkte und Anwendungen, die auf diesen Webseiten und/oder Quellen angeboten werden, unterstützt. Der Nutzer übernimmt die alleinige Verantwortung für alle, aus der Nutzung solcher Webseiten oder Ressourcen resultierenden Risiken oder allfälligen Schäden. Als auch für Schäden Dritter, die der Nutzer in diesem Zusammenhang verursacht.

 

11.      Haftung und Haftungsbeschränkung:

Schadenersatzansprüche gegen Critix und die damit verbundenen Unternehmen, seine gesetzlichen Vertretung oder Erfüllungsgehilfen, Partner oder Lizenzgeber, sind unabhängig des Rechtsgrundes jedenfalls ausgeschlossen, es sei denn, es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor. Von diesem Haftungsausschluss mitumfasst sind auch Gewinnverluste, Datenverluste, Nutzungsbeschränkungen, sowie andere nicht spezifizierbare Verluste, die sich aus dem Zugang oder der Nutzung der Dienste, oder aber Unfähigkeit, die Dienste abzurufen oder ordnungsgemäß zu nutzen, ergeben.

Vom Haftungsausschluss mitumfasst ist weiters jegliches Verhalten oder Inhalt Dritter (Nutzer oder sonstiger Parteien) auf den Diensten, einschließlich – aber nicht ausschließlich beschränkt auf – diffamierendes, anstößiges oder gesetzwidriges Verhalten anderer Nutzer oder dritter Parteien.

Weiters ist die Haftung ausgeschlossen für jegliche in den Diensten enthaltenen Inhalten, sowie unerlaubtem Zugriff, Nutzung oder Änderung von eigenen Übertragungen oder Inhalten, unabhängig ob mit Zustimmung, Vertrag, aufgrund unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder einer anderen Rechtsgrundlage und unabhängig davon, ob Critix von der Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde und selbst wenn hier genannte Rechtsbehelfe den maßgeblichen Zweck nicht erfüllt haben.

11.1.   Sollte Critix dennoch, aus welchem Rechtsgrund immer, für leichte Fahrlässigkeit zu haften haben, wird der Schadenersatzanspruch jedenfalls auf vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

11.2.   Schadenersatzansprüche gegen Critix verjähren nach Ablauf von 12 Monaten seit ihrer Entstehung, es sei denn sie basieren auf einer unerlaubten oder vorsätzlichen Handlung.

 

12.      Haftungsfreistellung:

Der Nutzer erklärt unwiderruflich, Critix und deren verbundene Unternehmen, Tochtergesellschaften, Partner oder Lizenzgeber, sowie die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, Gesellschafter und sonstigen Mitarbeiter in Bezug auf Forderungen oder Ansprüche gleich welcher Art, die von Dritten aufgrund von oder in Zusammenhang mit Inhalten die sie als Nutzer im Rahmen der von Critix angebotenen Dienste speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln oder die aufgrund ihrer Nutzung der Dienste von Critix oder aufgrund von Verletzungen dieser Vereinbarung oder von Rechten Dritter durch die gegen Critix und die Obengenannten erhoben werden, auf erste Anforderung hin schad- und klaglos zu halten. Diese Schad- und Klagloshaltung umfasst auch angemessene Kosten der Rechtsvertretung sowie allfälliger Gerichtskosten, die Critix und den weiteren oben genannten dadurch entstehen.

 

13.      Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand:

13.1.   Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts.

13.2.   Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich möglich, Salzburg, Österreich

13.3.   Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen der Vertragsbedingungen bedürfen der Schriftform.

13.4.   Sollten einzelne Vertragsbestimmungen teilweise oder ganz unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die übrigen Vertragsbestimmungen nicht. Dieselben bleiben wirksam. Im Falle einer solchen Unwirksamkeit oder Nichtigkeit werden die Vertragspartner eine der unwirksamen Regelung inhaltlich möglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzregelung treffen. Das gleiche gilt im Falle einer Regelungslücke.

 

14.      Gesamte Vereinbarung:

Diese Nutzungsbedingungen, die Critix - Datenschutzbestimmungen, sowie der CritixVerhaltens-Codex sind die vollständige und ausschließliche Vereinbarung zwischen Critix und Ihnen als Nutzer über die Dienste (ausgenommen Dienstleistungen für die Sie als Nutzer eine separate Vereinbarung mit Critix expliziert in Ergänzung oder anstelle dieser Nutzungsbedingungen haben). Diese ausschließliche Vereinbarung hat Vorrang und ersetzt auch etwaige vorherigen Vereinbarungen zwischen Critix und ihnen als Nutzer bezüglich der Dienste.

Diese vollständige und ausschließliche Vereinbarung wird möglicherweise von Zeit zu Zeit überarbeitet. Die aktuellste Version ist immer unter www.critix.tv/nutzungsbedingungen (und weiteren zuvor genannten Links) zu finden. Wird eine Veränderung an dieser vollständigen Vereinbarung vorgenommen, die wesentlich ist, werden Sie als Nutzer über ein Critix-update per Mailadresse benachrichtigt, die mit ihren Account verbunden ist. Wenn Sie sodann weiterhin auf die Dienste von Critix zugreifen und dieselben nutzen, nachdem diese Änderungen wirksam geworden sind, haben Sie damit ihre Zustimmung zu den geänderten Vereinbarungsbestimmungen erteilt.

 

Dieser Dienst wird betrieben und bereitgestellt durch die Star-Film GmbH.